top of page

It's all in your head - oder doch nicht?

Aktualisiert: 22. Sept. 2023

Dein Körper speichert Traumata und negative Emotionen ab

Alles ist Energie, und das ist der ganze Trick. So zumindest hat es Albert Einstein angeblich mal ausgedrückt... Körperliche oder emotionale Zustände des Menschen sind also auch nur eine Form von Energie. Der Body Code® ist ein System, das in der Lage ist -mit Hilfe deines Unterbewusstseins - Energien aufzufinden und zu lösen, die in deinem Körper und Spirit Unbehagen, Krankheit und Leid verursachen.


Was ist Energiearbeit?


Alles und wir alle bestehen aus Energie in einer unterschiedlichen Frequenz, also Schwingung. Das Greifbare, aber auch das Un(be)greifbare ist nichts als reine Energie! Es gibt unendlich viele unterschiedliche Energien, z.B. elektrische, magnetische, Radiowellen, Licht, Klang, Farbe, kosmische und unendlich viele mehr. Ein wissenschaftliches Fachbuch kann dir das gut erklären.

Soweit können wir festhalten: Alles, was wir erleben, uns widerfährt oder was wir zu uns nehmen, jeder Gedanke erzeugt Energie oder verändert diese. Deshalb gehören auch Einstellungen, Glaubenssätze, Gefühle, Emotionen oder Erinnerungen dazu. Von diesem Standpunkt betrachtet, ist es jedem ersichtlich, wie wichtig es für den allgemeinen Gesundheitszustand ist, energetisch ausgeglichen zu sein.


Energiearbeit umfasst unterschiedlichste Methoden und Techniken, wie versucht wird die Energieschwingungen und den Energiefluss in deinem physischen und Energie - Körper auszugleichen. Das körperliche und emotionale Wohlbefinden wird gefördert.

Sie verbindet kraftvolle körperliche, geistige und spirituelle Aspekte, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und gegen die tieferliegenden Ursachen, statt gegen Symptome zu kämpfen.


Das Body Code® System - Repair - not repeat!


Der Body Code® ist ein patentiertes, revolutionäres Energieausgleichssystem, das dir helfen soll, die Ursachen von Beschwerden, Krankheit und Leiden in Körper und Geist aufzuspüren.


Der Körper ist die letzte Ebene, die aufbegehrt, wenn etwas in unserem Energiefluß zu sehr aus dem Gleichgewicht geraten ist. Mitzuteilen versucht er es, indem er Symptome entwickelt. Mit dem Body Code® ist es nicht nur möglich energetische Ungleichgewichte oder mögliche Ursachen aufzuspüren, sondern man hat auch die Möglichkeit diese sofort zu korrigieren. So wird der Weg für Gesundheit, Liebe und kreatives Entfalten geebnet.


Muskeltests


Der Body Code® arbeitet eng mit dem Unterbewußtsein zusammen. Es wird davon ausgegangen, dass unser Unterbewusstsein einen großen Einfluß hat, darauf, wie wir uns fühlen und verhalten - ja, es weiß sogar, was für uns gut ist, damit es uns besser geht. Kinesiologische Muskeltests und das spezielle Fragesystem des Body Code® können dafür verwendet werden, um mit dem Unterbewusstsein Kontakt aufzunehmen und Fragen zu beantworten. Das ist jetzt nichts Unheimliches sondern eine nicht invasive Methode, die eigens dafür entwickelt wurde um mögliche zugrundeliegen Ursachen für Beschwerden zu finden. Alles von vielleicht unterstützenden Nahrungsmitteln bis zu eingelagerten Emotionen.


Muskeltests basieren auf biomagnetischer Energie. Das Unterbewusstsein antwortet auf positive bzw. negative energetische Veränderungen. Diese Antworten machen Muskeltests möglich. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Muskeltests angewandt werden können. Einerseits direkt an dem Klienten, oder auch über das kollektive Unterbewusstsein mittels Stellvertreter oder Proxy (das ermöglicht uns Online Sitzungen). Bekannte Methoden sind der Armlängentest, der Armtest oder Ringtest.


Wie lauft eine Body Code® Sitzung ab?


Du kannst den Body Code® auch selber erlernen und an dir anwenden. Aber wer schafft es schon unvoreingenommen an sich selbst zu arbeiten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie so eine Body Code® Sitzung ablaufen kann:

Persönlich, mit dem Stellvertreterprinzip oder auf Distanz (Proxy). Es spielt keine Rolle wo ich oder die Klient:in sich befindet. Sehr bewährt haben sich - aus zeitlichen Gründen Online Sessions via Zoom und mit dem Stellvertreter Prinzip, das heißt ich teste an mir selber aus. Das funktioniert auch bei Kindern oder sogar Tieren sehr gut. Wo wir anfangen - das erzählst du mir dann - meistens gehe ich von dem gerade aktuell größten Problem aus, egal was das sein mag. Emotionale Themen (PTSD, Tod eines geliebten Menschen, Unfall, Krankheit, Beziehungsunfähigkeit,…), Beseitigung von Verhaltensmustern (Selbstbewusstsein, immer wiederkehrende, nicht dienliche Muster, Selbstsabotage, Selbstzweifel,…), körperliche Symptome (Nacken- oder Knieschmerzen, Kinderwunsch, chronische Schmerzen…) oder chronische Erkrankungen (Morbus Crohn, Chronic fatigue Syndrom, Fibromyalgie,…)


Funktioniert das immer? ...auch bei mir?

Immer wieder und vor allem am Anfang meiner Tätigkeit als 'Holistic Coach' war ich verwundert ob der Effizienz und dabei Einfachheit dieser Form von Energieausgleich. Es gibt jedoch ein paar wenige Faktoren, die ein Testen bzw. Lösen von Ungleichgewichten unmöglich machen können:


Dehydrierung

Wenn der Pracitioner oder der Klient dehydriert ist, kann es Schwierigkeiten beim Muskeltesten oder dem Erkennen der Antworten geben.

Fehlausrichtungen in der Halswirbelsäule

Durch einen verschobenen bzw. fehlausgerichteten Halswirbel können Wechselwirkungen beim Muskeltest auftreten.

Fehlender Glaube/Skepsis

Erfolgreiches Anwenden von Muskeltests bzw. des Body Code® erfordern eine Mindestportion Glaube an die Möglichkeit bzw. eine Offenheit es zu probieren! Es ist wie überall, wenn du nicht ins Vertrauen gehst, dann funktioniert es nicht... Egal was!


In a Nutshell - der Body Code® ist eine Art emotionaler und körperlicher Reset, ein Zurücksetzen auf eine höhere energetische Ebene. Das klingt schon sehr naja - sagen wir mal spirituell. Aber wir dürfen all die Annahmen, die wir eingangs gemacht haben, nicht vergessen. Damit ist es nur logisch, dass dieses System sehr oft und besonders dort anfängt zu wirken, wo herkömmliche Methoden vielleicht an ihre Grenzen stoßen.


65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page